Die schwache Schweiz

Zusammenfassung:

Die Covid-19 Pandemie hat die verfassungsmässige Ordnungslosigkeit offengelegt. Die Bevölkerung wird durch die Eidgenossenschaft nicht mehr geschützt. Grund dafür ist der Geldmangel. Mit dem Narrativ des Geldmangels wird Geld verdient auf Kosten verfassungsmässiger Schutzgarantien. Die Folge ist eine Dekomposition der Gesellschaft als genossenschaftliches Gut. Ermöglicht wird das Narrativ des Geldmangels durch Ausgrenzung der Schwachen (Scheininvalide ecc). Es braucht eine Diskussion über eine neue Ordnung in der Schweiz.

Weiter im Text…